Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

Newsroom Jobs FAQ AGB Kontakt

AGB

Wir weisen explizit darauf hin, dass in lebensbedrohlichen Situationen die regionale Notfallversorgung zu alarmieren ist.

AGB

Bestandteile dieser AGB, die besonders zu beachten sind, werden fett gedruckt.

1. Geltung der AGB und Vertragsabschluss
1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Aufträge mit Privatkunden und Unternehmen, die über eine App elektronisch Zugriff auf die Dienstleistungen der eedoctors AG nehmen.

1.2. Die Nutzung der eedoctors APP erfordert die Einrichtung eines nutzerspezifischen Accounts, für den eine Registrierung erforderlich ist. Der Nutzer (bzw. bei Minderjährigen die gesetzliche Vertretung) verpflichtet sich, sämtliche in der Anmeldemaske abgefrag-ten Daten wahrheitsgemäss und vollständig an eedoctors AG zu übermitteln. Für die Nutzung der eedoctors App ist die Auswahl eines Zahlungsmittels oder die Eingabe ei-nes Zugangscodes notwendig.

Die E-Mail dient als Benutzer-ID. Der registrierte Nutzer ist verantwortlich für die ver-trauliche Behandlung der Anmeldeinformationen (Benutzer-ID und Passwort). eedoctors haftet nicht für eine missbräuchliche Verwendung der Anmeldeinformationen durch Dritte.

2. Preise und Sonderangebote
2.1 Die Preise werden in CHF und Euro angegeben. Ärztliche Beratungen sind von der Mehr-wertsteuer befreit. Eine solche wird deswegen nicht erhoben.

2.2 Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für den Patienten (Auftraggeber) gelten die am Tag der Verbindung auf der App veröffentlichten Preise.

2.3. Der Umfang der ärztlichen Leistung orientiert sich am zeitlichen Aufwand der ärztlichen Beratung. Der auf der App publizierte Preis pro angefangene Minute deckt die Kosten für die Arbeitsleistung. Die ersten fünf Minuten werden zum gültigen Minutenpreis pauschal verrechnet.

2.4 Sobald Sie sich mit unseren Ärzten verbinden lassen, wird auf Ihrer Kreditkarte der Be-trag von CHF 60.- reserviert. Bitte beachten Sie, dass wir den Betrag lediglich reservie-ren. Eine Belastung erfolgt erst nach Abschluss der Konsultation und auf Basis der effek-tiv geleisteten Dauer der Konsultation.

2.5 Eine Belastung der Kreditkarte erfolgt nicht, wenn der Patient zuvor einen gültigen Zu-gangscode eingegeben hat.

2.6 Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind, sofern vorgesehen, auf der App ab-rufbar.

3. Bedingungen der Leistungserbringung
3.1 Die Leistungserbringung beginnt ab dem Zeitpunkt, ab welchem die Verbindung zwi-schen Arzt und Patient zustande kommt. Die Leistungserbringung endet am Zeitpunkt, an welchem entweder Arzt oder Patient (Auftraggeber) die Verbindung mittels der defi-nierten Taste beenden oder wenn die Verbindung aufgrund technischer Verbindungs-probleme abgebrochen wird.

3.2 Aus Gründen der Qualitätssicherung kann die eedoctors AG das Gespräch aufzeichnen. Alle Patienten willigen ausdrücklich ein, dass das Gespräch aufgezeichnet wird.

4. Haftung und Garantie
4.1 Der Anbieter garantiert, dass die medizinische Beratung ausschliesslich durch Ärzte mit einem in der Schweiz oder in der EU anerkannten Ärztediplom erfolgt.

4.2. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass im Fall von lebensbedrohlichen Situationen die regionale Notfallversorgung zu alarmieren ist. In solchen Notsituationen ist eedoc-tors nicht die geeignete Anlaufstelle.

4.3 Die Ärzte der eedoctors AG verpflichten sich, die Online-Beratung nach den Regeln der ärztlichen Kunst durchzuführen. Es soll insbesondere darauf hingewiesen werden, dass es dabei um eine Beratung und nicht um eine eigentliche Behandlung geht, die mit je-ner in einer Arztpraxis vergleichbar wäre. In akuten Fällen ist der Besuch in einer Arzt-praxis oder in einer Klinik unumgänglich.
4.4 Die eedoctors AG übernimmt keinerlei Haftung für Handlungen und Therapien, die sich der Patient selbst verordnet.

4.5 In der Schweiz wohnhafte Patienten, die bei einer Schweizer Krankenkasse versichert sind, können einen Teil der Leistung im Rahmen ihrer persönlichen Franchise zurückfor-dern. Sie erhalten auf Verlangen einen Rückforderungsbeleg im Rahmen des geltenden Schweizer Ärztetarifs für ambulante Leistungen (TarMed). Für Patienten, welche bei kei-ner schweizerischen Krankenkasse versichert sind, wird eine Quittung für die medizini-sche Online-Behandlung ausgestellt.

5. Zahlung
5.1 Die Zahlung der ärztlichen Behandlung ist auf folgende Arten möglich:
 Der Kunde kann die Nummer seiner Kreditkarte angeben. Akzeptiert werden die gängigen Kreditkarten. Ein Zugangscode kann als Zahlungsmittel eingesetzt werden. Auf der App sind die aktuell akzeptierten Zahlungsmittel einzeln aufgelistet.
 Akzeptiert werden darüber hinaus alle auf der App aufgeführten Zahlungsmittel.
 Bei Anspruchnahme der Dienstleistung bei einem Partner (Apotheke, Notfall, …) ge-mäss der eedoctors Abrechnung (Quittung).
 Die eedoctors AG behält sich vor, auf dem jeweiligen Zahlungsmittel (z.B. Kreditkar-te) einen auseichenden Betrag zu autorisieren, um den späteren Zahlungseingang sicherzustellen.
 Die Kosten der Behandlung werden durch den Patienten selber getragen. Die Rück-erstattung durch eine Versicherung oder Krankenkasse ist abhängig von den jeweili-gen Versicherungsbedingungen und obliegt dem Auftraggeber (Patienten).
 Eine Bezahlung gegen Rechnung ist zurzeit nicht vorgesehen.

6. Haftung für die Online-Verbindungen
6.1 Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischem Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes und der Datensicherheit zu befolgen.

6.2 Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Pass-wörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

6.3 Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit de-nen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

6.4 Des Weiteren haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspru-chung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungsein-flüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

6.5 Im Weiteren weisen wir darauf hin, dass die medizinische Beratung per Video-Chat statt-findet. Die Verbindung zwischen dem Auftraggeber und den Vertragsärzten der eedoc-tors AG wird verschlüsselt. Damit sind die Gespräche ausreichend gegen einen Zugriff von Dritten geschützt Der Auftraggeber wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Daten von sehr versierten, böswilligen Hackern im schlimmsten Fall abgefangen werden kön-nen. Die Verschlüsselung bietet keinen hundertprozentigen Schutz.

7. Nutzerdaten
7.1 Grundsätzlich gilt für die eedoctors AG, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Daten-schutz für uns selbstverständlich. Mit der Zustimmung zu diesen AGBs erlauben Sie ee-doctors explizit, Benutzerdaten zu erheben und auf der eedoctors Datenbank zu spei-chern. Gleichzeitig stimmen Sie zu, dass eedoctors Ihre E-Mail zu Informationszwecken verwenden darf. Dies entspricht den gesetzlichen Anforderungen der EU Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) vom 25. Mai 2018.

7.2 Die eedoctors AG sorgt dafür, Ihre Nutzer- und Behandlungsdaten jederzeit sicher und vor unbefugtem Zugriff nach den aktuellen Anforderungen des Datenschutzes zu schüt-zen. Zu diesem Zweck führt eedoctors bzw. der beauftragte Hosting-Partner ein Verar-beitungsverzeichnis, um Rechenschaft über die Einhaltung des Datenschutzes abzule-gen.

7.3. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass der aktuell behandelnde Arzt die Ein-träge und Dokumentationen früherer Konsultationen einsehen darf. Dadurch werden die Informationslage des behandelnden Arztes und somit auch die Qualität der Behandlung stark verbessert. Das Einsichtsrecht beschränkt sich jedoch ausschliesslich auf jene Ärz-te, die im Auftrag der eedoctors AG arbeiten und die tatsächlich mit dem jeweiligen Pa-tienten in Kontakt treten.

7.4 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten anonymisiert für wissen-schaftliche Zwecke verwendet werden dürfen.

8. Rechtsanwendung und Gerichtsstand
8.1 Für diese AGB und den Behandlungsvertrag gilt schweizerisches Recht, im Besonderen die Regelungen des OR.

8.2 Gerichtsstand ist Bern.

Regelmässig interessante News - auch Versionen-Updates

Profitieren Sie von Berichten von eedoctors-Patienten, Ärzte-Interviews, Berichten aus der Telemedizin und Informationen über die neusten technischen Entwicklungen von eedoctors.