Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

Newsroom Jobs FAQ AGB Kontakt

2017 - Ein feuriges Startup-Jahr

18. Dezember 2017

2017 - Ein feuriges Startup-Jahr

Montag, 18. Dezember 2017

Vor einem Jahr – in meinem ersten Blog-Beitrag, blickten wir gemeinsam in die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Startups «eedoctors» zurück - der ersten virtuellen Arztpraxis fürs Smartphone. Das eedoctors-Team ging im letzten Dezember nicht von einem ruhigen 2017 aus, doch was dann passierte, sprengte unser Vorstellungsvermögen.

Ein Jahr voller Commitment
Wir träumten davon – und tun es noch - die medizinische Grundversorgung in der Schweiz auf ein neues Level zu heben. Trotz Ärztesterben soll man jederzeit und von überall her eine ärztliche Behandlung erhalten. Ich habe Sie damals alle herzlich dazu eingeladen, bei uns mitzumachen, mitzudenken, mitzufinanzieren. Was seither geschah, übertraf unsere Vorstellungen bei weitem. In der Zwischenzeit erhielten wir viele E-Mails, Telefonate und Wortmeldungen. Renommierte Zeitungen befassten sich mit uns, unserer Mission und schrieben gehaltvolle Artikel über eedoctors. Wir durften in nationalen Radio-Sendungen auftreten. Kapitalgeber stellten uns Geld zur Verfügung, damit wir unsere Mission verwirklichen konnten. Krankenkassen Versicherungen, Arztpraxen und Apotheken begeisterten sich für unsere Sache und unterstützen uns. Wir konnten seither viele Partnerschaften aufbauen und Seilschaften knüpfen. Die eedoctors-App wurde am Best of Swiss Apps Award unter 150 anderen für die beste App der Schweiz nominiert. Wir gewannen je einen Silberaward in den Bereichen «Innovation und Design». Ich kann nicht oft genug betonen, wie dankbar wir für die breite Unterstützung und für den Zuspruch sind, den wir über das auslaufende Jahr erfahren durften.

Mission «Veränderung»
Mein allergrösstes Dankeschön geht an unsere Ärzte. Ohne ihren Einsatz und ihr Mitdenken stünden wir nicht an dem Punkt, an dem wir jetzt stehen – erfahren und für die Zukunft gewappnet. Im Vorfeld prophezeiten uns Experten, wir würden für unser Vorhaben keine Ärzte finden - es gäbe sowieso viel zu wenige und die Verdienstmöglichkeiten seien am Anfang noch viel zu gering. Das Gegenteil ist eingetroffen. Unsere eeDocs behandeln Patienten Tag für Tag kompetent und hoch motiviert. Das Engagement für dieses Avantgarde-Projekt ist nicht selbstverständlich und verdient grossen Respekt.
Jede Woche melden sich weitere hochqualifizierte Fachärzte, die ein Teil unserer Gemeinschaft werden möchten. eedoctors ist nicht bloss ein Unternehmen und unsere Funktionen sind für uns alle nicht irgendein Job - es steckt mehr dahinter. Es ist der Nimbus der Veränderung, der uns antreibt. Wir dürfen Teil eines Strukturwandels sein und können echte Verbesserungen zum Status quo herbeiführen.

Innovation als Motor
Ich bin sehr glücklich und stolz auf alles, was unser Team in dieser kurzen Zeit erreicht hat. Das war jedoch erst der Anfang. Innovation, Kreativität und die Verbesserung von althergebrachten, nicht mehr zeitgemässen Prozessen im Gesundheitswesen gehören zur DNA unseres Teams. Rechnen Sie somit auch im 2018 damit, dass wir Sie mit neuen, innovativen Ideen und Möglichkeiten überraschen werden. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Durch Ihre Rückmeldungen entwickeln wir uns weiter. Schreiben Sie uns deshalb Ihre Gedanken auf welcome@eedoctors.com und diskutieren Sie mit auf Facebook, Twitter und Linkedin.
Jetzt folgt eine kurze Verschnaufpause, die Zeit, in sich zu gehen, sich zurückzuziehen und Kraft für Neues zu sammeln. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest im Kreis Ihrer Liebsten und einen fulminanten Start ins neue Jahr.

Euer Pascal Fraenkler

Regelmässig interessante News - auch Versionen-Updates

Profitieren Sie von Berichten von eedoctors-Patienten, Ärzte-Interviews, Berichten aus der Telemedizin und Informationen über die neusten technischen Entwicklungen von eedoctors.