Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

Newsroom Jobs FAQ AGB Kontakt

eedoctors und Malteser gehen eine strategische Partnerschaft ein

08. März 2019

eedoctors und Malteser gehen eine strategische Partnerschaft ein

Freitag, 08. März 2019

eedoctors und der Assistance-Dienstleister Malteser Service Center wollen die medizinische und ärztliche Sofortbetreuung für Endkunden der Versicherungswirtschaft sicherstellen.

Malteser und eedoctors haben dazu eine strategische Partnerschaft vereinbart. Mittels Video-App werden Patienten von einem Allgemein- oder Notfallmediziner behandelt. Die Video-Sprechstunde ist weltweit rund um die Uhr nutzbar und bietet eine flexible Hilfe auch auf Urlaubs- oder Geschäftsreisen.

Das Malteser Service Center kooperiert mit über 50 Versicherungsgesellschaften aus den Sparten Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung. Hierbei bietet esganz spezielle medizinische Hilfs- und Pflegeleistungen im Falle von Krankheit sowiePflege oder nach einem Unfall an. Darüber hinaus kümmern sich die Malteser auch um Menschen, die im Ausland erkrankt oder verunglückt sind. Im Ernstfall sorgen ihre Teams dafür, dass diese Patienten von medizinischem Fachpersonal begleitet nach Deutschland zurückreisen.

Dieses patientenorientierte Serviceangebot wird nun durch den weltweiten Sofort-Zugang zur virtuellen Sprechstunde von eedoctors ergänzt. Durch die eedoctors Video-App kann der Arzt per Smartphone sofort erreicht werden, ohne Terminvereinbarung und ohne Umweg über ein Callcenter. Die erfahrenen Allgemein- und Notfallmediziner von eedoctors behandeln Patienten per Videokonsultation. Bei Bedarf werden auch E-Rezepte des behandelnden Arztes direkt auf die App des Patienten versendet. Erfahrungswerte zeigen, dass über 80% der Behandlungsfälle von eedcotors abgeschlossen werden können. Das bedeutet, es ist keine weiterführende physische Konsultation erforderlich. Malteser Service Center und eedoctors schliessen damit eine medizinische Versorungslücke in unterversorgten Regionen im In- und Ausland.

Möglich wird dies aufgrund der bevorstehenden flächendeckenden Aufhebung des Fernbehandlungsverbots in Deutschland. Patienten können ab sofort per Video-Sprechstunde diagnostiziert und behandelt werden. Die Fernbehandlung entspricht einem aktuten On-Demand-Bedürfnis vor allem bei Urlaubs- und Geschäftsreisen.
Um den Patienten die Kostenkontrolle zu sichern, hat eedoctors eine Preisobergrenze für seine Konsulationen eingeführt. Die durchschnittliche Behandlungsdauer von eedoctors dauert ca. 13 Minuten. Nach 20 Minuten stoppt der Einheitenzähler in jedem Fall und die Behandlung ist ab diesem Zeitpunkt kostenfrei.

Regelmässig interessante News - auch Versionen-Updates

Profitieren Sie von Berichten von eedoctors-Patienten, Ärzte-Interviews, Berichten aus der Telemedizin und Informationen über die neusten technischen Entwicklungen von eedoctors.